Back to Blog
Umsatzsteuersätze hinzufügen im Einstellungsbereich von ToolTime

Umsatzsteuersätze hinzufügen 🖋

Alexej Steinmark

Ab sofort kannst Du zusätzliche Steuersätze hinzufügen und diese für die Angebots- und Rechnungserstellung nutzen.

So hast Du die volle Flexibilität, um auch selten genutzte Steuersätze zu hinterlegen und zu verwenden.

Gehe dafür unter Einstellungen zum Reiter Steuersätze und füge bei Bedarf weitere hinzu.

Du kannst nun auch auswählen, welche Steuersätze Dir bei der Angebots- und Rechnungserstellung angezeigt werden. Nehme das Häkchen bei nicht genutzten Steuersätzen raus und diese werden Dir nicht mehr in der Auswahl angezeigt.

Gut zu wissen: Ab 2023 gilt 0% Umsatzsteuer für Photovoltaik-Anlagen. Bei Bedarf können Sie den relevanten Paragraphen gleich für Ihre Dokumente hinterlegen!


Noch Fragen?

Finde viele weitere Antworten auf brennende Fragen in unserem Hilfe-Center oder buche Dir einfach eine Demo mit unseren erfahrenen Experten, wenn Du ToolTime noch nicht nutzt.

Ähnliche Beiträge

Leistungs- und Materialkatalog 🗃️

Mit dem Artikelkatalog in ToolTime hast Du alle Materialien und Leistungen im Blick und kannst diese an einem zentralen Ort einsehen und bearbeiten.

Weiterlesen
ToolTime Bürosoftware und App mit österreichischer Flagge

ToolTime: Die erfolgreiche Handwerkersoftware in Österreich nutzen

So nutzt du ToolTime in Österreich: ✓ Rechnungsprogramm ✓ Individuelle Steuersätze ✓ Buchhaltung

Weiterlesen
Aufgeschlagenes Notizbuch, auf dem ein Taschenrechner liegt.

Der Kostenvoranschlag im Handwerk: Das solltest Du beachten!

✓ Rechte und Pflichten ✓ Unterschied Angebot & Kostenvoranschlag ✓ Vor- und Nachteile

Weiterlesen

DU WILLST DIREKT LOSLEGEN?

Kein Problem. In einer Demo zeigen wir dir gerne, was mit ToolTime so alles möglich ist und beantworten alle deine Fragen.
Kostenlos & unverbindlich